MODERNE PRAXISEINRICHTUNG VON EXPERTEN

Unsere Praxiseinrichtungen im Überblick

Wenn es um die Auswahl der Praxiseinrichtung geht, sind neben einem attraktiven Erscheinungsbild und Ihren persönlichen Vorlieben bei den Praxismöbeln zum einen die Funktionalität und zum anderen die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften maßgebend.

Damit Sie auch langfristig Freude an der Praxis Einrichtung haben ist auch eine gewisse Robustheit und damit nicht zuletzt der Schutz vor Desinfektionsmitteln wichtig.

Hier erfahren Sie, welche Praxiseinrichtung sinnvoll sein kann und was Sie bei der Einrichtung beachten sollten.

Alle
  • Alle
  • Einrichtungen und Träger
  • Mediziner:innen

HNO: Geräte und Einrichtung

Einrichtungen und Träger

Allgemeinmedizin: Geräte und Einrichtung

Mediziner:innen

Kinderarztpraxis: Ausstattung und Einrichtung für die Kleinen

Leasymed® STANDORTE

Finden Sie Ihren Leasymed Partner vor Ort

Leasymed steht Ihnen mit erfahrenen Partnern in nahezu ganz Deutschland zur Verfügung.
Finden Sie direkt den passenden Partner in Ihrer Nähe!

Wofür wir stehen:

Wir schaffen den idealen Rahmen, um Medizin nach den eigenen Vorstellungen ausüben zu können und Patienten auf bestmögliche Weise zu versorgen.

Was gehört alles zur Praxiseinrichtung und was ist bei der Auswahl zu beachten?

Eine moderne Praxiseinrichtung deckt viele Bereiche ab:  angefangen beim Empfangsbereich, in dem die Patient:innen begrüßt werden, über den Wartebereich, der ihnen die Zeit bis zur Behandlung so angenehm wie möglich machen soll, bis hin zu den Behandlungsräumen, dem Sprechzimmer und dem Praxis-Labor. Bei der Entscheidung empfehlen wir Ihnen, folgende Punkte mit in Ihre Planung miteinzubeziehen:

Empfangsbereich:

  • Auf die individuellen Gegebenheiten zugeschnittener Empfangstresen
  • Ergonomisch und funktionell gestaltet
  • Vermittelt den ersten Eindruck einer Praxis
  • Sollte Diskretion und Freundlichkeit ausstrahlen
Praxiseinrichtung im Empfangsbereich mit weißem Empfangstresen, Wanddekor aus Moos, gerahmten anatomischen Zeichnungen und einem Zitat von Sebastian Kneipp an der Wand.
Wartezimmer mit gelben Stühlen an einem grauen Tisch, dunkelgrauer Akzentwand mit aufgesetzten Lampen und zwei Türen im Hintergrund.

Wartebereich:

  • Einladende und bequeme Möblierung
  • Wahrnehmung als moderne Arztpraxis
  • Gefühl vermitteln gut aufgehoben zu sein
  • Kompetenz der Arztpraxis vermitteln

Behandlungs- und Funktionsräume:

  • Einhaltung hygienischer und bautechnischer Vorgaben
  • Flächen müssen desinfizierbar sein
  • Gestaltung sollte Behandlungsabläufe unterstützen und kurze Wege ermöglichen
  • gute Beleuchtung bieten, um Patienten optimal zu behandeln
Behandlungsraum mit weißer Liege, gelben Schränken, weißem Hocker und Schreibtisch mit Computer und medizinischen Utensilien.
Sprechzimmer mit gelber Wand, darauf ein großes Blumenbild, weißer Schreibtisch mit Computer, schwarzen Stühlen, großer Zimmerpflanze und einem Feuerlöscher.

Sprechzimmer:

  • Patienten sollen sich wohlfühlen
  • Die Atmosphäre soll angenehm und vertrauensvoll wirken
  • Die Gestaltung sollte repräsentativ und seriös sein

Praxis-Labor:

  • praktisch eingerichtet
  • ideal auf die einzelnen Arbeitsschritte abgestimmt
  • Arbeitsflächen und Stauraum berücksichtigen
Praxislabor mit weißer Einrichtung, schwarzer Arbeitsplatte, eingebautem Monitor, Untersuchungsleuchte und verschiedenen medizinischen Geräten und Verbrauchsmaterialien.

Auch benötigt eine Arztpraxis medizinische Geräte. Die Welt der Medizintechnik ist hier sehr vielfältig und komplex und bietet für jeden Bedarf die passende Ausstattung. Optimale Abläufe in der Praxis, die effizient und zeitsparend sind, hängen von verschiedenen Parametern ab. Die Praxis Inneneinrichtung spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Leicht zu öffnende Schränke, einfach verstellbare Liegen oder desinfektionsmittelbeständige Oberflächen sind lediglich drei Beispiele.

Praxiseinrichtung von Leasymed

„DIE“ Leasymed®-Praxis gibt es nicht. Wir statten jede Praxis individuell nach Ihren Wünschen und passend an Ihre Anforderungen an eine moderne Praxiseinrichtung aus. Durch langjähriges Know-How und Fachhandelwissen aller Leasymed® Fachhandelspartner wissen wir genau, auf was es zu achten gilt.

strätz

Überblick Praxiseinrichtung unterschiedlicher Fachrichtungen

Jede Fachrichtung hat ihre Besonderheit und damit unterschiedliche Anforderungen an diagnostische Untersuchungsgeräte sowie an die Ausstattung.

Einrichtung für Allgemeinmedizin und innere Medizin

Die Ausstattung einer allgemeinmedizinischen Praxis kann als Grundlage für die Praxiseinrichtung aller anderen Fachbereiche gesehen werden.

Hier eine kleine Orientierungshilfe, was zu einer Standardeinrichtung gehört:

medizinisch
  • Empfangs- und Wartebereiche
  • Behandlungszimmer
  • Sprechzimmer
  • Labor
  • Ultraschallraum
  • Möblierung und Bestuhlung
  • Kinderspielecke
  • Personalraum
  • WCs für Patienten (behindertengerecht) und Personal
  • Putzmittel-Raum
  • Technik-Raum
  • Beleuchtung
  • Praxisbeschilderung
  • U.v.m.
gynecologist

Gynäkologie-Praxiseinrichtung

Bei der Einrichtung gynäkologischer Praxen gibt es einige Besonderheiten zu beachten, die schon im Vorfeld bei der Praxisplanung berücksichtigt werden müssen. 

So ist ein Umkleide-Bereich für Patientinnen einzuplanen. Für den Untersuchungsbereich ist ein Gynäkologie-Stuhl erforderlich sowie Einrichtungsobjekte u.a. mit Vorwärmung für die Aufbewahrung der Spekula, für das notwendige Material sowie Abwürfe und Entsorgungsmöglichkeiten. Ein besonderer Augenmerk sollte auf Diskretion und visuelle Abtrennungen gelegt werden. 

Labor und Patiententoilette sollten möglichst nebeneinander geplant und eine Urindurchreiche integriert werden. Je nach fachspezifischer Ausrichtung sind in der Toilette ggf. ein klappbarer Wickeltisch oder sogar ein separater Wickelraum empfehlenswert. Dann sollte auch an ein Kinder-Wartebereich und eine Abstellfläche für Kinderwagen gedacht werden.

Für die Aufbereitung der Medizinprodukte sind entsprechend den Vorgaben ausreichend Platz für ein RDG oder auch einen Autoklav mit Siegelgerät einzuplanen, wobei die erforderlichen Abläufe von unrein nach rein einzuhalten sind. Ggf. kann die Praxis hier auch Einmalinstrumente nutzen.

Auch ein Raum mit CTG-Bereich ist in der Gynäkologie-Praxis ein Standard.

Kardiologie

Besonderheiten bei kardiologischen Praxen ist deren Ausstattung für die kardiologische Diagnostik, für die eigene Untersuchungsräume eingeplant werden sollten.

cardiologist
pediatrician

Pädiatrie – Ausstattung für Kinderärzte

In der Kinder- und Jugendmedizin ist eine kindgerechte Möblierung wichtig. Diese unterscheidet sich von einer Standardpraxis hinsichtlich Farbe/Design und Größe. Zusätzlich können kreative Spielmöbel, zur Versüßung der Wartezeit, eingesetzt werden.

Einrichtung weitere Fachgruppen

Neben den aufgeführten Fachrichtungen gibt es natürlich noch viele weitere. Jede mit ihrer Spezifität und z. T. individuellen Anforderung. Unabhängig von der jeweiligen Fachrichtung sind grundsätzlich schon bei Planung der Einrichtung Patienten- und Personalfluss zu berücksichtigen. 

Wie welche Räumlichkeiten konzipiert und Möbel gestellt werden, kann später über optimale oder suboptimale Arbeitsabläufe entscheiden.

Fragen, die man sich dabei im Vorfeld stellen sollte:

  • Reicht die Fläche für das gesamte Leistungsangebot aus – sind alle rechtlichen Anforderungen an Arztpraxen hier erfüll- oder umsetzbar?
  • Wie sind die Arbeitsabläufe für die Ärztinnen und Ärzte sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter strukturiert – sind diese weitestgehend getrennt oder kreuzen sich diese zu häufig? Besteht ggf. die Möglichkeit eines unkoordinierten Patientenkontaktes.
  • Welche Geräte benötigen Strom- und/oder Netzwerkanschluss und sind diese Anschlüsse entsprechend vorhanden? Stolperfallen durch Kabel auf dem Boden gilt es zu vermeiden.
  • Gibt es die Möglichkeit sofern erforderlich, Patient:innen von beiden Seiten der Patientenliege aus zu behandeln? Bzw. kann die Liege entsprechend im Raum verschoben werden?
  • Ist für Ultraschall- oder auch Röntgenuntersuchungen ein innenliegender Raum vorhanden oder dieser verdunkelbar? Wird am Sonogerät mit der rechten oder linken Hand geschallt? Ist das Ultraschallgerät dann korrekt im Raum platziert?

Tipps zur Praxis-Inneneinrichtung

Aufgrund der hohen Hygieneanforderungen sind robuste und glatte Materialien für alle Oberflächen notwendig. Nur so kann eine Langlebigkeit der Möbel garantiert werden. 

Auch dem Thema Barrierefreiheit muss Beachtung geschenkt werden. So handelt es sich bei den Patient:innen, je nach Fachrichtung, zu einem größeren oder kleineren Teil um Personen mit körperlichen Einschränkungen. Barrierefreiheit betrifft dabei nicht nur den vorhandenen Aufzug im Gebäude oder eine behindertengerechte Toilette, sondern z.B. auch Armlehnen an den Stühlen im Wartezimmer oder eine Höhenverstellung der Untersuchungsliege im Behandlungsraum für ein leichteres Aufstehen. Durch rutschhemmende Bodenbeläge verringert sich das Sturzrisiko. 

DSC_5661
DSC_5644

Wartezimmer Praxis einrichten

Damit Patient:innen auch während der Wartezeit das Gefühl haben, gut aufgehoben zu sein, sind neben bequemen Sitzmöbeln auch eine Auswahl an Zeitschriften und Getränken eine schöne Ergänzung. Pflegeleichte Pflanzen und entspannende Klänge sind weitere Möglichkeiten, ein gutes Gefühl zu vermitteln. Grundsätzlich sind viele Möglichkeit denkbar, wie Sie Ihren Patienten hier einen möglichst guten Aufenthalt bescheren können. Wie sollte ein Wartezimmer eingerichtet sein, in dem Sie sich selbst wohlfühlen?

Praxiseinrichtung mieten – so geht‘s

Egal ob Umbau, Neubau oder lediglich eine Modernisierung – die gesamte Einrichtung als auch einzelne Elemente können Sie bei Leasymed® mieten. So bleiben Sie auch bei sich verändernden Anforderungen an Ihre Arztpraxis jederzeit flexibel. Sie finden weitere Informationen zum Thema Praxis mieten hier oder Sie vereinbaren direkt ein unverbindliches Erstgespräch mit uns, um Leasymed® kennenzulernen! Wir freuen uns auf Sie!

rent (1)

Fragen und Antworten

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Beratungstermin vereinbaren

Buchen Sie sich ganz bequem direkt online zu einem unverbindlichen Erstgespräch ein

CEO Kontakt

Unser Motto:
„Partnerschaftliche Zusammenarbeit -
Ein Praxisleben lang!“

  • Beratung via Telefon oder Videocall
  • 30 Minuten
  • Ersteinschätzung zum individuellen Praxiskonzept
Dieses Element wird aufgrund der aktuellen Cookie Einstellungen nicht angezeigt
rating

Experten mit jahrelanger Erfahrung

Bei uns werden Sie von erfahrenem Fachpersonal beraten.

24h

Wir melden uns in 24 h zurück

Ihr Termin wird spätestens innerhalb eines Werktages von uns bestätigt.

contract

Maßgeschneidertes Angebot

Persönliche und passgenaue Beratung für Ihre Anforderungen.

Nach oben