Lesedauer: 0 Minuten

Blutdruck-Messgeräte mieten – moderne Geräte vom Experten

22. Dezember 2023 // Fabiane Hofmann

Praxis_Dr.Eis-7

Was ist ein Blutdruckmessgerät?

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei einem Blutdruckmessgerät um ein Medizinprodukt für die Blutdruckmessung.

Klassischerweise erfolgt die Blutdruckmessung über den peripheren brachialen Blutdruck am Oberarm. Daneben kann aber auch der zentrale Blutdruck über die Aorta mit entsprechend ausgestatteten Geräten gemessen werden.

DSC04241

Was ist der Blutdruck?

  • blutdruck (2)

    Blutdruck ist der Druck, mit dem das Blut in den Arterien im Kreislauf fließt. Je nach Herzleistung und Widerstand der Blutgefäße, kann der Blutdruck unterschiedlich hoch sein.

  • radio-waves

    Die Druckwerte unterscheiden sich je nach Herzphase.

  • rechter-knopf

    Der höhere systolische Blutdruckwert entsteht in der Anspannungs-/Auswurfphase, während  vom Herzen Blut mit hohem Druck in die Arterien gepumpt wird.

  • pfeile-nach-oben-und-unten

    Dem gegenüber steht der niedrigere diastolische Wert während der Entspannungs-/Füllungsphase mit niedrigerem Druck.

  • konversation

    Die allgemein bekannte Abkürzung für den Blutdruck ist RR. Dabei steht RR für Riva-Rocci, ein italienischer Arzt, der im 19. Jahrhundert die Blutdruckmessung entwickelt hat.

Wirkweise eines Blutdruckmessgerät

Blutdruckmessung nach Korotkow

Blutdruckmessung mit Stethoskop nennt sich Messung nach Korotkow, dabei erfolgt die Wertbestimmung über Töne des Blutflusses.

Benötigt wird: eine aufblasbare und mit einem Manometer verbundene Manschette und ein Stethoskop.

  • Durch die auf Oberarm oder Handgelenk gelegte Manschette übt diese Druck auf die entsprechenden Arterien aus.
  • Ab einem gewissen Druck verschließt sich das Blutgefäß.
  • Der Blutfluss ist dann unterbrochen, was sich durch fehlende Strömungsgeräusche zeigt.
  • Bei Lockerung der Manschette öffnet sich Arterie und der Blutstrom folgt.
  • Gefäßdurchmesser ist noch immer verengt, was Turbulenzen erzeugt, bis das Gefäß wieder offen ist.
  • Mit dem Stethoskop, das unterhalb der Manschette auf die Arterie brachialis aufgelegt wird, sind die Turbulenzen zu hören (sog. Korotkow-Geräusche)
  • Die ersten hörbaren pulssynchronen Geräusche geben den systolischen Blutdruckwert an.
  • Sobald keine Geräusche mehr zu hören sind, entspricht das dem diastolischen Blutdruck.

Oszillometrische Blutdruckmessung

Bei digitalen Blutdruckmessgeräten wird meist oszillometrisch gemessen.

Dabei erfolgt die Berechnung des Blutdrucks über die Schwingungsmessung des pulsierenden Blutes.

Welche Blutdruckmessgeräte gibt es?

DSC04248

Manuelle Blutdruckmessgeräte

Sie gehören wohl zu den Klassikern im medizinischen Alltag. Zum händischen Blutdruckmessen wird meist ein Einhandmodell verwendet.

In der Regel werden mit manuellen Blutdruckmessgeräten bei korrekter Anwendung die genauesten Ergebnisse erzielt.

Automatische Blutdruckmessgeräte

Gegenüber der manuellen Messung gibt es auch eine automatische, die auf Grundlage der oszillometrischen Methode den Blutdruck berechnen. Essenziell für die Messgenauigkeit ist das richtige Anlegen der Manschette.

Langzeit-Blutdruckmessung

Mit der klassischen Blutdruckmessung ist lediglich eine Zeitpunktbetrachtung möglich. Je nach Indikation ist jedoch auch eine Zeitraumbetrachtung des Blutdrucks über einen längeren Zeitraum sinnvoll. 

Die Langzeit-Blutdruckmessung wird in der Regel für 24h durchgeführt. Dabei pumpt sich das Blutdruckmessgerät in gleichmäßigen Intervallen von selbst auf und misst. Situations- oder tageszeitabhängig kann so ermittelt werden, wann und warum und für wie lange der Blutdruck ansteigt.

blutdruck (3)

Klassische Langzeit-Blutdruckmessung

Mit der klassischen Blutdruckmessung ist lediglich eine Zeitpunktbetrachtung möglich. Je nach Indikation ist jedoch auch eine Zeitraumbetrachtung des Blutdrucks über einen längeren Zeitraum sinnvoll. Die Langzeit-Blutdruckmessung wird in der Regel für 24h durchgeführt. Dabei pumpt sich das Blutdruckmessgerät in gleichmäßigen Intervallen von selbst auf und misst. Situations- oder tageszeitabhängig kann so ermittelt werden, wann und warum und für wie lange der Blutdruck ansteigt.

herzschlag

Manschettenlose Langzeit-Blutdruckmessung

Einen höheren Tragekomfort bieten manschettenlose Langzeitblutdruck-Messgeräte, da hier auf die Manschette verzichtet werden kann. Lediglich das Gerät wird am Handgelenk sowie ein Fingersensor und Elektroden getragen. Zusätzlicher Vorteil ist, dass die Messung kontinuierlich und nicht in Intervallen erfolgt.

Warum sollte ich mein Blutdruckmessgerät mieten und nicht kaufen?

Step 1

Insbesondere Langzeit-Blutdruckmessgeräte sind durch den Verbleib für mind. 24 Stunden bei Patient:innen hohen Belastungen ausgesetzt, die u.U. auch zu Geräteschäden führen können.

step2

Mieten Sie Ihre Geräte, so sind Sie vor Reparaturkosten etc. durch eine integrierte Versicherung geschützt.

step 3

Auch profitieren Sie frühzeitig von Verbesserungen neuerer Gerätegenerationen durch einfachen Austausch.

Wir beraten Sie gerne zur individuellen Ausstattung bzgl. Anzahl und Art für Ihre Praxis!

Inhalt

    Weitere Beiträge

    _DSC8978

    Rechtsform Arztpraxis

    Im Zuge der Praxisgründung stellt sich die Frage, welche Rechtsform am besten zur eigenen Praxis passt. Auch bei der Praxisübernahme ist zu überlegen, welche Rechtsform die zukünftige Praxis haben soll. Ein Faktor, der sicherlich die Entscheidung zur Rechtsformwahl mit prägt, ist die bevorzugte Art der Berufsausübung. Grundlegend ist hier die Überlegung, ob alleine oder kooperativ gearbeitet werden möchte. Welche Ausgestaltungsmöglichkeiten es im Detail gibt, lesen Sie auch in unserem Beitrag PRAXISGRÜNDUNG UND NIEDERLASSUNG.
    Die Möglichkeiten sind hier so vielfältig wie unterschiedlich. Wie so oft gibt es nicht die eine perfekte Form, sondern es ist individuell auf Grundlage der eigenen Situation abzuwägen, welche Form mit ihren Vor- und Nachteilen die Geeignetste ist.

    DSC04261

    Wartezimmer Ideen

    Ein Wartezimmer ist oft der erste Eindruck, den Patienten von einer Arztpraxis bekommen, und kann entscheidend dazu beitragen, wie wohl sich Patienten fühlen. Lassen Sie sich von unseren Ideen und Tipps inspirieren, wie Sie Ihr Wartezimmer so gestalten können, dass es eine einladende und beruhigende Atmosphäre schafft.

    DSC04256

    Gemeinschaftspraxis oder Praxisgemeinschaft?

    Zwei Möglichkeiten, wie Ärzte und Ärztinnen kooperativ zusammenarbeiten können, stellen die Gemeinschaftspraxis und die Praxisgemeinschaft dar.

    Ein Satz von chirurgischen Instrumenten, darunter Scheren, Pinzetten, ein Skalpell und eine Klemme, ordentlich auf einer Oberfläche mit einem hellen Hintergrund angeordnet.

    Chirurgische Geräte

    Chirurgische Geräte bezeichnen sehr umfassend und allgemein Objekte wie chirurgische Instrumente, chirurgische Werkzeuge sowie die OP-Geräte mit OP-Zubehör wie OP-Lampe und Saugersysteme u. v. m.
    Der fachlich korrekte und verbreitete Begriff für chirurgische Geräte bzw. chirurgische Werkzeuge sind chirurgische Instrumente.
    Chirurgische Instrumente werden als Arbeitsgeräte bei Operationen verwendet, sind als Medizinprodukt eingestuft und unterliegen dem Medizinproduktegesetz.

    _DSC8964

    Einführung in die Digitalisierung Arztpraxis

    Die Praxis Digitalisierung beschreibt die Umwandlung von analogen Abläufen bzw. Arbeitsprozessen in digitale Formate. Hier ergibt sich ein breites Spektrum, das sich in allen Ebenen des Praxisbetriebs zeigt. Das Praxisdatenverwaltungssystem (PVS) ist die Basis einer digitalen Arztpraxis. Es unterstützt die ganze Organisation in allen Bereichen und wird durch Schnittstellen zur eigentlichen Zentrale der Umsetzung.

    medizintechnik mieten:kaufen

    Medizintechnik leasen vs. Kaufen – Vergleich

    Neben der allgemeinen Frage der Finanzierung der Arztpraxis stellt sich diese auch für die Medizintechnik. Eine bekannte und verbreitete Möglichkeit ist das Leasing von Medizintechnik. Wir klären gemeinsam mit Ihnen, wann dies sinnvoll ist und welche Alternativen es für Sie gibt.

    praxisfinanzierung

    Praxisfinanzierung

    Beschäftigt man sich als Ärztin oder als Arzt mit dem Gedanken eine eigene Praxis zu gründen oder zu übernehmen, so stellt sich insbesondere zu Beginn der eigenen Karriere die Frage nach der Praxis Finanzierung. Nur selten wird der Start der eigenen Praxis komplett aus eigenen Mitteln zu stemmen sein. „Ist eine Praxisfinanzierung ohne Eigenkapital möglich?“, “Wie viel Kapital benötige ich überhaupt”?, “Welche Möglichkeiten und Wege gibt es grundsätzlich?” ,„Wie sieht die für mich optimale Beratung Praxisfinanzierung aus?“ und natürlich “Mit welchem Praxisfinanzierung Zinssatz zu welchen Konditionen muss ich rechnen?” Gerade zu Anfang scheint es mehr Fragen als Antworten zu geben. Hier möchten wir unterstützen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen und im Folgenden darlegen, was es bei diesen essentiellen Entscheidungen zu beachten gibt.

    Zwei Personen, eine davon im weißen Laborkittel, geben sich in einer Artpraxis die Hand.

    Praxisübernahme – das gilt es zu beachten!

    Der Großteil der Mediziner:innen, die sich selbstständig machen möchten, entscheiden sich für die Praxisübernahme. Praxisgründungen sind mittlerweile eher zur Seltenheit geworden.

    Nach oben